Unsere vergangenen Aktionen

Dienstag, 30.05.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Seminarraum Haus der Gesundheit Bellenberg

Vortrag - Gesundheit beginnt im Darm

Dienstag 30.05.2017 19:00 Seminarraum Haus der Gesundheit Bellenberg

Diese Erkenntnis ist so alt wie die Medizin und wird jetzt durch die moderne Wissenschaft bestätigt!

100 Billionen Darmbakterien mit einem Gewicht von ca. 2 kg besiedeln unseren Verdauungsapparat vom Magen bis zum Enddarm. Sie steuern den Großteil aller Stoffwechselvorgänge in unserem Körper, wie die Immunabwehr, die Produktion lebenswichtiger Vitamine, Enzyme und Aminosäuren und sie neutralisieren eindringende Schadstoffe. Eine gesunde Darmflora ist somit die Grundlage für einen gesunden, leistungsfähigen Körper.

Wie Sie Ihrem Darm helfen, diesen Zustand zu erreichen, erfahren Sie in unserem spannenden und informativen Vortrag.

 

3 Euro Unkostenbeitrag

 

 

Donnerstag, 11.05.2017, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Seminarzentrum Haus der Gesundheit Bellenberg

Vortrag - Nie meher sauer und ausgelaugt

Referentin: Apothekerin Frau Monika Brunner

Der Mensch ist, was er isst und trinkt!
Unser Stoffwechsel funktioniert nur optimal, wenn wir uns im richtigen Verhältnis von Säuren zu Basen ernähren. Nur dann fühlen wir uns fit und gesund.
Was versteht man nun aber unter Säuren und Basen, was ist das richtige Verhältnis, wie kann ich feststellen ob ich übersäuert bin oder gar schon ausgelaugt?
Welche Folgen hat die Übersäuerung auf meinen Körper und meine Stimmung. Waren Sie heute auch schon mal „sauer“ auf irgendjemand oder irgendwas?

Wie komme ich wieder aus der „Säurefalle“?

Viel Fragen, die ich Ihnen gerne in einem interessanten und kurzweiligen Vortrag beantworten möchte.

Dauer: ca. 1 1/2 Stunden - Preis 3 Euro

Dienstag, 09.05.2017, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Seminarraum Haus der Gesundheit Bellenberg

Vortrag „Schwangerschaft – was wirklich wichtig ist“

Frau Dr. Verena Domschat, Frauenärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe Frau Marianne Schmucker, Hebamme Frau Heike Emsberger, Hebamme Herr Dr. Frank Henle, Apotheker

Endlich schwanger, die Freude ist groß – doch dann treten viele Fragen auf.

Die werdenden Mütter sind oft verunsichert. Wir möchten Ihnen Sicherheit geben.

Mit Frauenärztin Frau Dr. Verena Domschat, den beiden Hebammen Frau Emsberger und Frau Schmucker  und  dem Apotheker Herrn Dr. Frank Henle bekommen Sie die wichtigsten Informationen aus drei Disziplinen.

Dieses Abendseminar beantwortet Ihre Fragen in einem bunten Mix aus Vortrag, Präsentation und gemeinsamen Dialog.

Unkostenbeitrag: 3 Euro

Dienstag, 02.05.2017, 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Haus der Gesundheit - Ulmerstraße 7 Bellenberg

Vortrag - Pferdegesundheit

Sanfte Methoden für fitte Vierbeiner mit Dr. Frank Henle

Für ein gesundes Pferd tun wir Reiter wirklich alles was uns möglich erscheint.

Doch was ist wirklich sinnvoll? Was leistet die Homöopathie? Welche Schüsslersalze sind in der Stallapotheke sinnvoll? Was leistet die Pflanzenheilkunde? Wie wirken die Mittel, die wir vom Tierarzt bekommen? Welche Nebenwirkungen nehmen wir in Kauf?

Die Möglichkeiten sind vielfältig, das Angebot ist unüberschaubar. Dr. Frank Henle, Apotheker und Hobbyreiter, nimmt Sie mit auf eine Erkundungstour durch den Dschungel der Pferdemedizin. Gemeinsam mit Ihm erkunden Sie die sinnvollen Seiten der Pflanzenheilkunde und der Homöopathie am Pferd in praktischen Beispielen. Typische Beschwerden und alltägliche Zipperlein, die immer wieder wertvolle Reittage kosten, stehen hierbei im Mittelpunkt.

 

Unkostenbeitrag 10 Euro

Anmeldung bitte in der Brunnen-Apotheke, Bellenberg und St. Michael-Apotheke, Vöhringen.

Dienstag, 04.04.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Seminarraum Haus der Gesundheit Bellenberg

Vortrag - Lebensmittelunverträglichkeiten

Referentin: Frau Marion Heger, Ernährungsberaterin

Lactose – Fructose – Histamin

Wenn Essen krank macht.

Wie kann den Betroffenen geholfen werden.

 

Unkostenbeitrag: 3,00 Euro

 

Um Anmeldung wird gebeten – begrenzte Teilnehmerzahl

Donnerstag, 23.03.2017, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Seminarraum Haus der Gesundheit Bellenberg

Seminar - Naturheilkunde im Familienalltag

Referentin: Bettina Leicht , ( Kinder-)Heilpraktikerin, Krankenschwester

In diesem Seminar erfahren sie alles über die wichtigsten Heilpflanzen und ihren Einsatz bei Erkältungen, Verdauungsproblemen, Verletzungen, Allergien, Hautproblemen und seelischen Verstimmungen. Sie bekommen einfache und wirksame Rezepte, um diese im Alltag schnell und sicher einsetzen zu können.

 

Unkostenbeitrag: 3,00 Euro

Um Anmeldung wird gebeten – begrenzte Teilnehmerzahl

Mittwoch, 08.03.2017, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 15.03.2017, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 22.03.2017, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 29.03.2017, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Seminarraum Haus der Gesundheit Bellenberg

Intensivseminar - Gesundes Abnehmen

„Du bist was Du isst“

Auch dieses Jahr starten wir wieder unser Intensivseminar für gesundes Abnehmen, richtige Ernährung und Bewegung – ganz nach dem Motto – „Du bist was Du isst“.

Lassen Sie sich von Frau Marion Heger, Ernährungscoach und Herrn Dr. Frank Henle, Apotheker, ausführlich beraten.

Gemeinsam analysieren wir mit Ihnen Ihr Essverhalten und zeigen Ihnen wertvolle und praktische Tipps. Mit einer Ernährungsprotokollanalyse ermitteln wir, welche Nährstoffe zu kurz kommen oder welche zu viel aufgenommen werden, Schritt für Schritt zu einem gesunden und fitten Körper.

Jeder Kursteilnehmer wird durch unser ausgebildetes Team intensiv und individuell betreut. Mit der richtigen Ernährung kommen Sie schneller ans Ziel – starten Sie durch…  

Termine: jeweils Mittwoch, 18.00 - 19.30 Uhr
08.03.2017          Ernährungsumstellung, Wohlfühlgewicht ohne Jo-Jo-Effekt
15.03.2017          Wo steckt was drin?  …wählen Sie das Richtige aus
22.03.2017          Rundum fit!
29.03.2017          Ziel erreicht – Gewicht halten

Samstags            13.30 – 14.30 Uhr            Möglichkeit  1 Stunde Walking   

Preis:    79,--Euro             (incl. Arbeitsmaterial, Fastentee, Schüsslersalze)
Um Anmeldung wird gebeten – begrenzte Teilnehmerzahl  

Montag, 26.09.2016, 08:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Brunnen-Apotheke Bellenberg

Venenfunktionsmessung in der Brunnen-Apotheke - Bellenberg

Aktionswoche vom 26.09. - 30.09.2016

Haben Sie auch müde und schwere Beine?

Jeder zweite Deutsche leidet an einer Venenerkrankung. Viele wissen nicht, dass sie gefährdet sind. Spannungsgefühle in den Waden, Schwellungen oder Missempfindungen, die Krankheitswert haben, dürfen keineswegs als Bagatelle abgetan werden Ein Leiden, das sie ernst nehmen sollten!

Um dieses Leiden rechtzeitig zu erkennen und dann auch vorbeugende Maßnahmen ergreifen zu können, nutzen sie die Möglichkeit einer Venenfunktionsmessung in ihrer Apotheke.

Unkostenbeitrag 3,95€

 Um Terminvereinbarung wird gebeten.

Dienstag, 10.05.2016, 08:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Brunnen-Apotheke Bellenberg 10.5.2016 St.Michael-Apotheke Vöhringen 11.5.2016

Beratungstag - Darmgesundheit

Die Darmflora als Schlüssel zu Gesundheit und Fitness

Aufgrund des großen Interesses am Thema Darmgesundheit haben sich die Apotheken Dr. Henle dazu entschlossen, ihr Beratungsangebot weiter auszubauen. Es finden im April in der Brunnen-Apotheke in Bellenberg und in der St. Michael-Apotheke in Vöhringen Beratungstage zu diesem Thema statt.

Die Referentin, Frau Monika Brunner, Apothekerin in der St. Michael-Apotheke wird die Beratungstage nach Terminabsprache durchführen. Sie beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit den Themen Säure-Basen-Haushalt und Darmgesundheit. Frau Brunner hat eine Ausbildung zur „diplomierten Fachberaterin für Darmgesundheit“ absolviert.

Interessierte können sich gerne in den Apotheken zum persönlichen Beratungstermin anmelden.

Was die Menschen früher schon spürten, bestätigt heute die moderne Wissenschaft. Bereits in den 5000 Jahre alten Schriften des Ayurveda wird der Darm als das Zentrum des Wohlbefindens beschrieben. Heute ist es möglich die gesamte Darmflora zu sequenzieren und auszuwerten.

Diese Erkenntnisse eröffnen ungeahnte Therapiemöglichkeiten, mit denen nicht nur Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes von Reizdarm und Verdauungstörungen bis hin zu Colitis ulcerosa und Morbus Crohn behandelt werden können. Auch Erkrankungsbilder wie Migräne, Neurodermitis, Nahrungsmittelallergien, diverse Autoimmunerkrankungen, Depressionen und viele mehr, die auf den ersten Blick nicht mit dem Darm in Zusammenhang gebracht werden, lassen sich durch eine Sanierung der Darmflora verbessern. Der Darm ist also viel mehr als nur ein „Verdauungsschlauch“, er bestimmt letztendlich ob wir gesund oder krank sind!

Entscheidend ist wie der Darm zum Blut hin „abgedichtet“ ist, erklärt die Apothekerin. Es gibt dabei drei entscheidende Filterschichten, die Stoffe, die nicht für das Körperinnere, also Blut bestimmt sind, zurückhalten. Ist diese Barrierefunktion durch falsche Ernährung, Medikamente wie z.B. Antibiotika und Schmerzmittel oder auch permanenter Stress gestört, können Stoffe ins Blut gelangen und dort Entzündungs- und Immunreaktionen auslösen. Man spricht dann von einem Leaky-Gut-Syndrom oder auch „löchrigem Darm“.

Sehr anschaulich präsentierte die Referentin die Möglichkeiten wie auf die Darmflora oder das Mikrobiom, wie die moderne Bezeichnung lautet, Einfluss genommen werden kann. Entscheidend für einen gesunden Darm sind die ersten Tage nach der Geburt, in denen sich der Darm mit der gesunden Flora aufbaut. Aber auch wenn dieses Zeitfenster versäumt wurde gibt es im Kindes- oder Erwachsenenalter die Möglichkeit positiv auf die Darmflora einzuwirken, mit sogenannten Probiotika. Dabei handelt es sich um körpereigene Bakterienstämme, die besonders widerstandsfähig sind und wichtige Aufgaben im Darm übernehmen. Ein gutes Probiotikum enthält gleichzeitig auch ein Präbiotikum, das nichts anderes ist, als das entsprechende Lieblingsfutter dieser Bakterien. Die Teilnehmer bekamen von der Apothekerin auch noch Tipps, wie ein gutes von einem schlechten Probiotikum zu unterscheiden ist.

Zum Schluss hatten die Zuhörer noch Gelegenheit Fragen zu stellen und eine kleine Kostprobe eines Kräuterextraktes zu probieren, der sich hervorragend für eine Darmreinigung jetzt im Frühjahr eignet.

Melden Sie sich einfach per email oder unter 07306 96100 an

Montag, 22.02.2016, 17:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Schulküche Lindenschule Bellenberg

Kochkurs - einfach basisch

mit Profikoch Reinhard Schiefele und Apothekerin Monika Brunner

Einfach genial und genial einfach - so lässt sich der Kochkurs beschreiben.

Sie müssen nur zwei Prinzipien dafür anwenden:

Das Ampel-Prinzip und die 80/20er-Regel.

Wie Sie das spielend umsetzen können, zeigt Ihnen unser Profikoch Herr Schiefele vom Landgasthof Adler in Fellheim.

Die selbst zubereiteten Speisen genießen Sie anschließend.

 

Preis: 20 Euro

Um Anmeldung wird gebeten – begrenzte Teilnehmerzahl